Seit 1998 Ihr Partner für Stellwerksimulationen

         Home
Nach oben
 

Preis: sFr. 59.00 neu nur noch sFr. 39.00 (exkl. Versandkosten)

Termin: lieferbar
Anforderungen:
Auf Grund von Erfahrungen mit der Betaversion empfehlen wir
als Minimum einen P4 1.5 GhZ, 512 MB RAM, 64 MB Grafikkarte.
Besser wäre P4 grösser als 2 GhZ, 512 MB RAM oder mehr,
64 MB Grafikkarte oder grösser.
(Diese Angaben sind auf Grund unserer Erfahrung gemacht und sind
nicht vom Hersteller)

---------------------------------------------------------------------------------
Zu den Bildern hier: Bilder GEX (Homepage des Herstellers)

Glacier Express RhB St. Moritz - Chur

Nach dem Grosserfolg von "Heidi Express" ist das Designer-Team von simtrain nun an der Arbeit des wohl erlebnisreichsten Zuges Europas: Dem Glacier-Express.
Der erste Teil - die Albulalinie von St.Moritz nach Chur - ist mit den vielen Brücken, Kehrtunnels und Schluchten eine echte Herausforderung.
Bei der zweistündigen Erlebnisfahrt passieren Sie über 25 Bahnhöfe.
Auf der Albula Linie sind vermehrt auch Güterzüge ins Engadin unterwegs. Ein spezielles Augenmerk ist den "Aktivitäten" der Güterzüge gewidmet.
Als besonderer Clou finden Sie auf der stattlichen Rollmaterialliste auch das legendäre RhB-Krokodil, ein besonderer Leckerbissen nicht nur für Triebstangenfahrzeugliebhaber. Eine Weltneuheit: Alle Lokomotiven verfügen neu über eine elektrische Rekuperationsbremse die funktioniert und animiert ist.
Die begehrten Panorama-Wagen sowie die Werbeloks von "Swisscom" und "Coop" sind nur ein Teil der vielen Loks und Wagen.
Als Bonus ist die Verbindungsstrecke Davos - Filisur enthalten, eine ideale Ergänzung vom Heidi Express zum Glacier-Express.
Die realitätsbezogenen "Aktivitäten" bieten Ihnen abendfüllende Fahrten auf dem legendären Glacier-Express!


     

    

                                                                Das Rollmaterial

 
Lokomotiven  
Ge 4/4 III SWISSCOM Nr.  646
Ge 4/4 III COOP Nr. 641
Ge 4/4 III rot
Ge 4/4 II
Ge 4/4 II Zuoz Nr.633 Doppeltraktionslok
Ge 4/4 I  Nr. 607 Surselva
Ge 6/6 II Nr. 703 St. Moritz
Ge 6/6 I Korkodil Nr. 414
Ge 6/6 I Korkodil Nr. 412
  Steuerwagen
Steuerwagen Bdt 1721 (zusammen mit Ge4/4I )
Rangierlok
Tm 2/2 Nr. 15
Personenwagen
Panoramawagen 1. Klasse RhB A
Panoramawagen 2. Klasse RhB B
Panoramawagen 1. Klasse Bernina-Express
Panoramawagen 2. Klasse Bernina-Express
Panoramawagen 1. Klasse Furka-Oberalpbahn (FO)
Einheitswagen IV 1. Klasse A1281
Einheitswagen IV 2.Klasse B 2391
Einheitswagen III 2. Klasse B2461
Doppelspeisewagen WR 3816-3817 (Jumbo-Speisewagen)
Gourmino WR 3812
Güterwagen
4achsig Schiebetürwagen GaK-v 5401
Autotransportwagen Skl 8405 (mit Mercedes??)
Zementwagen   Uce 8001
Zementwagen HOLCIM Uce 8087
Hochbordwagen Fb 85xx (mit Holz beladen)
Hochbordwagen Fb 85xx (ohne Holz beladen)
Kesselwagen Uah
Containerwagen 4-achsig R-w 8371
Tiefladewagen für Container Sbk-v 7701
Haik qv mit verschiedener Werbung
Gbk-v
Llbv 7870  Bündner Bergkäse
Fad  hellgrauer Selbstentladewagen
  Die Streckenführung

  Bahnhöfe

- St. Moritz
- Celerina
- Samedan
- Bever
- Spinas
- Preda
- Muot
- Bergün
- Sugl
- Filisur
- Alvaneu
- Surava
- Tiefencastel
- Solis
- Sils
- Thusis
- Cazis
- Rodels-Realta
- Rothenbrunnen
- Rhäzüns
- Bonaduz
- Reichenau-Tamis
- Domat-Ems
- Ems-Werk
- Felsberg
- Chur

zusätzliche Strecke

- Filisur
- Wiesen
- Davos Monstein
- Davos Glaris
- Davos Frauenkirch
- Islen
- Davos Platz
  Die Aktivitäten
 
  Die realitätsbezogenen "Aktivitäten" bieten Ihnen abendfüllende Fahrten auf dem legendären Glacier-Express!
  Das Team
  Edi Kuhr Höhenmodell, Geländebau, Tunnels, Signaltechnik, Objektebau
  Urs Mayer Rollmaterial, Rekuperationsbremssystem, Gebäudebau
  Roland Höhn Activities, Fotomaterial, technische Leitung
  Alex Brander Sounds
  Fotos  Daniel Tschumi, Roland Höhn, Alex Brander
  Beta-Test Team Ernst Triet, Kurt Baldegger, Michael Buri
 
  Wir bedanken uns bei der Rhätischen Bahn für die hilfreiche
  Unterstützung: Führerstandsfahrten, Geleisepläne und vieles mehr.
 

Copyright © 2001 Roland Höhn (Signalbilder: Roland Smiderkal)
Stand:
04.06.2010